the best view over linden…

bl-this-is-linden

Blick auf das Ihme Zentrum und den drei warmen Brüdern, das Wahrzeichen von Linden.

Hasard Cheratte

hasard-cheratte

Nach Prison15H und dem Château Noisy ist nun der nächste Lost-Place fällig. Hasard Cheratte wird jetzt auch abgerissen. Gestern habe ich im Netz ein Video gesehen, wo die Bagger schon fleißig mit dem Abbruch zugange waren.
Nunja, so ist es nun einmal…
1860 wurden die ersten Gebäude der Zeche in Cheratte erbaut und 1977 wurde der Betrieb endgültig eingestellt.

Bilder aus 2015 gibt es hier… Hasard Cheratte

Prison

prison

Prison15H, einer der unangenehmsten LP’s die ich besucht habe. Von innen lange Gänge, Zellentüren die offen stehen und eine ganz unberuhigende Stille. Bei vobeigehen der Zellen wartete ich förmlich darauf, das die Tür aufgeht und eine dunkle Gestallt vor mir auftaucht. Irgendwie wie in einem Horrorfilm… Das liegt aber auch daran, das ich (der geneigte Follower erinnert sich) auch eine ziemlich Schissbuchse bin. Es war auch gar nicht so einfach erstmal hineinzukommen. Am Eingang war ein Roma-Lager mit 250 Personen und um das Gefängnis herum logischerweise eine Mauer und viel Stacheldraht.
Das Bild ist schon etwas älter, denn mittlerweile ist es abgerissen…

Die Bilder von damals gibt es hier… Prison

Conti Stöcken

blconti-stoecken

Conti Stöcken, Hannover…

Silscheder Tunnel

tblsil

Da mir der Schwelmer Tunnel letztens so gut gefallen hat (der geneigte Follower erinnert sich… Schwelmer Tunnel ),hab ich mir heute den Silscheder Tunnel mal angeschaut. Zuerst war ich arg enttäuscht, da man angefangen hat die beiden Eingänge zuzumauern. Allerdings von innen sehr schön anzusehen und auch sehr gut begehbar…
Der Tunnel ist 845m lang und im II. Weltkrieg wurde er im Rahmen des Jägerprogrammes zu einer U-Verlagerung ausgebaut. Gemäss den „Grundsätzen für die Tarnbezeichnungen unterirdischer Verlagerungsbauten“ erhielt die Anlage den Decknamen Buchfink.

blsilt1n blsilt2 blsilt3 blsilt4 blsilt5

Krematorium

krematorium

Das Bild ist zwar schon etwas älter (2013), aber gestern fiel es mir auf der Suche nach einem anderen Bild mal wieder in die Hände.
Das verlassene Krematorium an sich ist nix besonderes, aber dieser Trauerraum hat echt was. Beim fotografieren hat man dort schon eine fast gruselige Stille und einen herrlichen maroden Anblick. Habe ich selten so empfunden wie dort…
Leider ist mittlerweide das Kreuz nicht mehr da und auch alles andere ist arg zerstört worden. Aber so ist es nun einmal!

Bandcontest

whyam1

Bandcontest in Bochum (Trompete) und Kumpel Ingo trommelt bei „Why Amnesia“.
Das macht er wohl sehr gut, da die Band den 1.Platz gemacht hat. Lichtverhältnisse zum fotografieren waren nix, Bilder sind kaum was geworden – aber s/w geht irgendwie immer…

Info: why-amnesia.de

whyam2 whyam3 whyam4 whyam5 whyam6