lost-places

Halle

Durch die Fotografie treffen wir des öfteren auch auf so genannte „lost places“ (Vergessene Orte). Verlassenen Fabriken, alte Kasernen… –  einfach alles, was der Mensch nicht mehr benötigt und der Natur überlässt. Bevor wir auf diese Gelände gehen, informiere ich mich immer über die Geschichte des Ortes und wofür es mal war. Sich mit der Geschichte dieser „lost places“ auseinanderzusetzen kann schon Recht interessant sein.
Urban Exploration […] ist die private Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums. Oftmals handelt es sich dabei um das Erkunden alter Industrieruinen, aber auch Kanalisationen, Katakomben, Dächern oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen (Auszug Wikipedia).
Im Bereich der „Urban Exploration“ sollte man sich aber auch an gewisse Regeln halten, denn oft stößt man mit dem was man dort macht auf Unverständnis. Egal wie alt oder heruntergekommen ein Gebäude ist gilt:  kein gewaltsamer Zutritt – nichts zu beschädigen oder zerstören – nichts zu entwenden…

Weiter Berichte und Bilder findet ihr unter der Kategorie „lost-places“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: