Werk Tanne

blTan

Während der Ära des „Dritten Reiches“ befanden sich hier eine der größten deutschen Produktionsstätten des Sprengstoffes Trinitrotoluol (TNT) sowie bedeutende Abfüllanlagen für diverse Munition. Dieses Sprengstoffwerk wurde bereits in der Mitte der 1930er Jahre erbaut. Seine Inbetriebnahme erfolgte im Jahre 1939 wenige Monate vor Kriegsbeginn. Nach Kriegsende versuchten die Amerikaner, die Gebäude auf dem Gelände des Werkes Tanne zu sprengen. Dies erwies sich wegen deren massiver Bauweise aber als sehr schwierig. Daher entschloß sich die Besatzungsmacht dazu, die komplexen ober- und unterirdischen Anlagen weitestgehend zuzumauern und das gesamte Areal zum Sperrgebiet zu erklären…

Weitere Bilder gibt es hier… Werk Tanne

Weitere Infos zu dem Gelände gibt es hier… Werk Tanne Wikipedia

Advertisements

Ein Kommentar zu “Werk Tanne

  1. …traurig, daß Du nicht mal vorbei geschaut hast, obwohl Du direkt bei uns vor der Haustür warst. Das hätte es früher nie gegeben!!! :-( :-(:-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: