Hotel H.H.

HH1898 erbaut und seit 1996 sind die Türen von diesem feudalen Hotel geschlossen. Wenn man im Internet ein wenig darüber liest kann man feststellen, das dass Hotel sehr bewegende Zeiten miterlebt hat. Da liest man z.b. von einem „Luxushotel mit wertvollem Silberbesteck, in dem sich zahlreiche Prominente, ja 1936 selbst die ehemalige Königin der Niederlande, Juliane von Oranien-Nassau und ihr aus Deutschland stammender Prinzgemahl Bernhard zur Lippe-Biesterfeld erholten“ oder auch „der frühere Reichsmarschall und spätere Reichspräsident, Paul von Hindenburg, soll hier ab und zu das beste Apartment des Hauses reserviert haben.“
Schimmel deLuxeIm zweiten Weltkrieg wurde das Hotel wohl als Entbindungsheim und später ging das Hotel an das Reisebüro der DDR über. Aus dieser Zeit stammt auch ein Regierungsbeschluss zur „vorrangigen Versorgung der Intelligenz mit Ferienplätzen“. Was auch immer dieses zu bedeuten hatte. Klingt aber sehr seltsam… Ende der sechziger Jahre begann die letzte große Rekonstruktion des Hotels. Danach verfügten ein Großteil der Zimmer über Innentoiletten, Bad bzw. Dusche und zwei Waschbecken und schnell wurde es zu einem der renommiertesten Hotels der DDR. Nach der Wende ging es dann steil bergab und das Hotel ging an eine Eigentumsgesellschaft. Da aber die Gesellschaft wohl nur in Fünfsterne-Häuser investierte, fiel das H.H. durchs Raster. Ende 2012 erschien eine Anzeige des Amtsgerichtes mit dem Termin für die Versteigerung des ehemaligen Hotels und der Hinweis: „Befall mit echtem Hausschwamm, nicht sanierungsfähig; baufällige Nebengebäude…“
Es ist immer wieder Schade, das man den Zeitpunkt der Sanierung oft verpasst und wirklich „Zeitzeugen“ der Geschichte einfach so verfallen…

Weitere Bilder gibt es hier… Hotel deLuxe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s