Schloss O.

Das ehemals sehr hübsche Schloss wurde im 18. Jahrhundert erbaut, 1877 erweitert und verschönert und diente der Familie von O. als Wohnsitz bis zum Ende des 2. Weltkrieges. Es wurde von den Alliierten beschlagnahmt und zunächst für englische Truppen und anschließend für Flüchtlinge als Unterkunft eingerichtet. Bis Anfang der 70er Jahre diente es als Lungenheilstätte bevor 1975 eine Stiftung das Schloss als Behindertenheim nutzte. Seit 1985 steht das Schloss leer und verfällt leider zusehends. Heute kann man die einstige Pracht des gesamten Gebäudekomplexes nur noch erahnen, das Betreten des Grundstückes und des Schlosses ist wegen Einsturzgefahr untersagt. 1998 wurde das Schloß aus dem Denkmalschutz herausgenommen, so daß nun ein Abriß möglich ist. Das Schloß O. ist damit in absehbarer Zukunft im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte…
Weiter Bilder gibt es hier… >>Schloss O.<<

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s